1–12 von 14 Ergebnissen werden angezeigt

Bio Rotwein

8,60 

Enthält 19% MwSt.
(11,47  / 1 L)
zzgl. Versand

14,49 

Enthält 19% MwSt.
(19,32  / 1 L)
zzgl. Versand

14,50 

Enthält 19% MwSt.
(19,33  / 1 L)
zzgl. Versand

16,00 

Enthält 19% MwSt.
(21,33  / 1 L)
zzgl. Versand

8,20 

Enthält 19% MwSt.
(10,93  / 1 L)
zzgl. Versand

13,50 

Enthält 19% MwSt.
(18,00  / 1 L)
zzgl. Versand

9,95 

Enthält 19% MwSt.
(13,27  / 1 L)
zzgl. Versand

12,50 

Enthält 19% MwSt.
(16,67  / 1 L)
zzgl. Versand
Nicht vorrätig

4,50 

Enthält 19% MwSt.
(6,00  / 1 L)
zzgl. Versand

10,80 

Enthält 19% MwSt.
(14,40  / 1 L)
zzgl. Versand

5,90 

Enthält 19% MwSt.
(7,87  / 1 L)
zzgl. Versand

7,40 

Enthält 19% MwSt.
(9,87  / 1 L)
zzgl. Versand

Wie wird Bio Rotwein hergestellt?


Der Glaube, dass Rotwein nur aus roten Trauben hergestellt wird und Weißwein nur aus weißen Trauben hergestellt wird, hält sich hartnäckig. Aber stimmt das auch? Die Antwort ist nein. Zum einen wird Rotwein nicht aus roten Trauben hergestellt, sondern aus Trauben, die eine dunkelblaue Färbung haben. Zum anderen liegt die Färbung an der Art, wie die Trauben gekeltert werden. Die Farbe des Traubensaftes ist nämlich sowohl bei den dunkelblauen, als auch bei den weißen Trauben fast immer farblos. Es ist also auch möglich aus roten Rebsorten Weissweine herzustellen.
Die Farbe des Rotweines verbirgt sich in der Schale der Trauben. Um an diese Farbe zu kommen, werden die Trauben zuvor zerquetscht oder grob zermahlen. Das Ergebnis dieses Saftes, des Fruchtfleisches und der Schale nennt man Maische.
Im Gegensatz zum Weisswein werden die Schalen nicht vom Most getrennt, sondern der Most lagert auf der Maische für eine gewisse Zeit. Rotweine haben daher auch mehr Inhaltsstoffe als Weissweine. Bei Bio Rotwein wird das Ökosystem im Weinberg gestärkt. Es wird auf chemisch - synthetische Düngemittel verzichtet. Viele Bio Rotweine sind zudem vegane Weine, da komplett auf den Einsatz von tierischen Substanzen verzichtet wird.
Die beliebtesten Rotweinsorten in Deutschland reichen dabei von Spätburgunder (Pinot Noir) über Dornfelder, Portugieser, Trollinger, Schwarzriesling bis hin zu Regent, Lemberger oder Blaufränkisch. International beliebt sind zudem Merlot, Primitivo (Zinfandel), Cabernet Sauvignon und Nebbiolo. Erfahren Sie hier auch, welche Bio - Rotweine zu welchem Anlass bzw. welchem Essen passen.